Erholung

Die Halbinsel Devin ist seit ihrer Öffnung als Naturschutzgebiet im Jahre 1993 zu einem beliebten Ausflugsziel geworden. Mit ihrer sanften eiszeitlich geprägten Hügellandschaft
lädt sie zum Spazieren ein. Wer aufmerksam unterwegs ist, wird am Wegesrand so manche Naturbeobachtung machen, seien es im Ried schlüpfende Libellen oder vor der Küste See- und Uferschwalben auf Nahrungssuche. Besonders atttraktiv ist die Landschaft zur Ginsterblüte Ende Mai.

Nur einige Hundert Meter vom Besucherparkplatz entfernt, unterhalb der Steilküste, kann man herrliche Spaziergänge machen und Sonnenuntergänge über Stralsund erleben.

Bedenken Sie bei aber bitte bei allem Spaß auch, dass Sie in einem geschützten Gebiet sind. Lassen Sie keinen Müll zurück, entzünden Sie keine Feuer und benutzen Sie die ausgewiesenen Wege.

Aktuelles

Gesponsert durch CMS Mosaic